Schweizer Solarpreis: Ausdauer wird belohnt

Förderverein energietal toggenburg erhält Schweizer Solarpreis 2014

Analyse von Prof. Dr. A. Gunzinger - 100% erneuerbare Energie!

Solar, Wind und Biomasse machen die Schweiz Energieautark

Schüler bauen eine Solaranlage!

energietal toggenburg - Greenpeace - Schulgemeinden - Gewerbe

Energietal Toggenburg - Der Film

von Peter Donatsch und Thomas Rickenmann

Effizientes Energiesparen für Unternehmen – machen Sie mit!

Energieagentur der Wirtschaft und energietal toggenburg präsentieren das KMU-Programm.

Managen Sie Ihre berufliche Zukunft: Werden Sie Energiemanager

Mit der neuen Ausbildung an der Energieakademie Toggenburg setzen Sie auf die Zukunft

  • Navigation

Wir sind die Energiezukunft

Die 12 Gemeinden von Wildhaus - Alt St. Johann bis Kirchberg haben sich auf den Weg in die Energie-Selbstständigkeit gemacht: Bis 2034 soll alle hier im Tal verbrauchte Energie aus erneuerbaren Quellen selbst produziert werden und bis 2059 will man die 2000-Watt-Gesellschaft realisieren. Kanton, Gemeinden, Unternehmen und Private sind dabei. Das lokale Kompetenzzentrum ist der Förderverein energietal toggenburg.

Toggenburger Energiedaten sichtbar gemacht

Visualisierung der Produktion von erneuerbarer Energie

 

Bilder sagen mehr als tausend Worte – Karten sind Bilder. Mit den neuen interaktiven Karten auf der Webseite von energietal toggenburg erschliessen sich überraschende Aspekte der Region. Im Vordergrund steht die Visualisierung der Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Tal.

 

Wissen Sie, wie viele Einwohner in der Gemeinde Wildhaus-Alt St.Johann leben? Ist Ihnen der Name des Energiebotschafters von Lichtensteig oder Bütschwil bekannt? Haben Sie eine Ahnung wie viele Kilogramm CO2 eine Wattwilerin oder ein Mosliger pro Jahr einspart. Kennen Sie die Anzahl der Sonnenkollektoranlagen in Hemberg oder jene der Photovoltaikanlagen im Neckertal? Haben Sie gewusst, dass im Toggenburg 18 Wasserkraftwerke und vier Blockheizkraftwerke Strom produzieren? Auf diese und viele weitere Fragen geben die neuen interaktiven Karten auf der Webseite des Fördervereins energietal toggenburg Antwort. Sie sind mit gezielten Zusatzinformationen und Bildern verlinkt und vermitteln dadurch spannende Einblicke in die Region.

tl_files/content/Bilder/wasser-karte.jpg

Die «Wasserkraft-Karte» zeigt die 18 Wasserkraftwerke im Energietal und liefert beim Anklicken einer Anlage zusätzliche Informationen (Printscreen der Webseite).

Weiterlesen …

Meilenstein fürs energietal toggenburg

Das Städtli: Auszeichnung zur Energiestadt

Im Rahmen des Städtlifestes durfte Lichtensteig das Label Energiestadt «stark energieautark» in Empfang nehmen. Das «Städtli» ist die sechste Gemeinde im Toggenburg, welche die Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik erhalten hat und gilt als innovative Energiestadt. So ist der Anstoss zum Label-Prozess ein Erfolg der Bürgeraktion 2022. Dabei hat die Bevölkerung Visionen und Projekte für Lichtensteigs Zukunft entworfen und sich für die Umsetzung in Arbeitsgruppen formiert. Eine der Gruppen begleitet als Energiekommission den Gemeinderat beim Prozess in die Energiestadt, so dass Lichtensteig das Label in der Rekordzeit von knapp einem Jahr erreichen konnte.
Und bereits ruft der Gemeinderat die Einwohnerinnen und Einwohner zu einer neuen attraktiven Art der Mitwirkung auf: Wer innerhalb eines Jahres am meisten Strom spart, gewinnt einen Preis von 1000 Franken. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen werden auf der Webseite aufgeschaltet: www.lichtensteig.ch

 

Film Energiestadt Lichtensteig 2015

 

   

 

Siebte Region mit Energiestadt-Label

Wildhaus-Alt St. Johann, Nesslau und Ebnat-Kappel sind Anfang Mai mit dem Label Energiestadt «Region Obertoggenburg» ausgezeichnet worden. Die drei Gemeinden sind die erst siebte Region in der Schweiz, welche die Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik erhalten hat. Gemeinden, die das Label tragen, durchlaufen einen Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt. Behörden, Unternehmer und Bevölkerung müssen dazu am gleichen Strang ziehen.
Was es bedeuten kann, wenn die Bevölkerung mitzieht, zeigten die Jugendlichen der Oberstufe Büelen. Engagiert präsentierten sie zum Auftakt der Labelübergabe ihre neuen Erkenntnisse rund um erneuerbaren Energien und Energieeffizienz, die sie während ihrer Jugendsolarwoche gewonnen haben.

 

Film Energiestadt Region Obertoggenburg 2015.jpg

 

 

Schweizer Solarpreisverleihung an energietal toggenburg

Schweizer Solarpreis 2014, Verleihung Kategorie A, Institutionen, 3. Oktober 2014
Medienmitteilung Solaragentur Schweiz PDF

 

Weiterlesen …

ökologisch. verlässlich. regional.

Holzenergie aus der Region

 

Wärmeverbund Wattwil

Sorgenfrei heizen mit dem Wärmeverbund Wattwil

In der Gemeinde Wattwil entsteht ein Fernwärmenetz mit einer Holzschnitzel-Heizzentrale zur Produktion von Wärme und Strom aus erneuerbarer Energie. Das Projekt wird durch die Thurwerke AG mit der Politischen Gemeinde Wattwil vorangetrieben. Als Energiestadt im Energietal Toggenburg will sich Wattwil für eine nachhaltige kommunale Energiepolitik stark machen. Die Umsetzung konkreter Projekte steht dabei im Zentrum.

www.waermeverbund-wattwil.ch

Energietal Toggenburg - Der Film.

 

tl_files/content/Bilder/Interview_Knus.jpg  

Ein Film von Peter Dontasch und Thomas Rickenmann

 

Filmpremiere und Rezertifizierung der Energiestadt Wattwil

 

Datum: Mittwoch, 24. April 2013

Zeit:     9.00 – 21.00 Uhr

Ort:      Kino Passerelle Wattwil

Weiterlesen …